Kreativ unterwegs

„Kreativ unterwegs“ war nur eines von vielen kreativen Projekten, die wir 2020 umgesetzt haben. Der Fokus lag hier vor allem darauf, Skills in den Bereichen Hiphop, Gesang, Medien, Theater und Musik auszubauen und Kinder und Jugendliche zusammenzuführen.

Den Auftakt bildete der einmalige Schnupperworkshop inklusive Mitmachkonzert am „Gymnasium auf den Seelower Höhen“, zu dem aber auch die Oberschule Seelow eingeladen war. Danach fanden wöchentliche außerschulische Workshops á 3 Stunden statt, die in die vier Bereiche „Rap und Songwriting“, „Gesang“, „Band und Instrumente“ und „Film und Medien“ aufgeteilt waren.

Mit Kids der siebten Klasse, bauten wir eine Band auf, die unter Anderem Auftritte am Gymnasium Seelow und im Kreiskulturhaus Seelow hatten. Teilweise mussten die Treffen auf Grund der Pandemie in Kleingruppen oder via Zoom abgehalten werden. Hier konnten sich die Kids Ipads und/oder nötige Instrumente kontaktlos im Kulti abholen und mit Hilfe einer Videoanleitung proben. Dadurch, dass wir am Gymnasium einen zusätzlichen Proberaum zur Verfügung hatten, konnten wir alle Teilnehmenden gut in kleinere Gruppen teilen und separat fördern.

Ein besonderes Dankeschön gilt „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“, für die Finanzierung des Projektes. Außerdem bedanken wir uns bei dem „Gymnasium auf den Seelower Höhen“ dafür, dass wir Musikraum und Instrumente nutzen konnten.

Gedankenchaos zusammengeschrieben von Tabea

Khalid | Location

geschrieben auf einer Decke in den Seelower Höhen

Learning: Zusammenhalt schafft Räume.

Leave a Reply

Auch wir nutzen Cookies. Bitte akzeptiere sie und drücke geht klar. Danke:)